„Colours of Gospel“ begeistern

„Ich verspreche Ihnen, niemand wird den ganzen Abend nur auf seinem Platz sitzen, wir werden gemeinsam singen, klatschen und viele von Ihnen werden tanzen“.

 

Chagallfenster im Hintergrund - Vorne der Chor

Colours of Gospel in der Mainzer Stephanskirche Foto: Wolfgang Ullrich

Was der Chorleiter Collins Nyandeje der “Colours of Gospel“ angekündigt hatte, war nicht zu viel versprochen.

Beim Benefizkonzert am 8. März 2020 anlässlich des Weltfrauentages in der fast ausverkauften Stephanskirche begeisterte der über Mainz hinaus bekannte Gospelchor das Publikum mit seinem hinreißenden und zugleich sehr einfühlsamen Groove.

Der Erlös des Konzertes, das unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer stand, kommt dem „Wendepunkt“, der Anlaufstelle für Frauen in sozialen Notlagen in der Mainzer Neustadt, zugute. Für dieses Projekt engagiert sich SI Mainz-Rosengarten seit seiner Gründung.

Symbolisch zum Internationalen Frauentrag wurde den Chormitgliedern zum Abschluss eine Rose überreicht als besonderes Zeichen für die immer noch notwendige Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Frauen.

   




Top