We stand up for women!

Neujahrsempfang der Mainzer Frauen-Clubs.

Am 25. Januar 2020 trafen sich zahlreiche Mitglieder der Mainzer Frauen-Serviceclubs zu ihrem alljährlichen Neujahrsempfang. Zu diesem Gedankenaustausch führt die Frauen von Zonta, Inner Wheel, SI Mainz und SI Mainz-Rosengarten immer wieder ihr gemeinsames Engagement für die Interessen der Frauen zusammen. Ziel ist es, Erfahrungen auszutauschen und, je nach Situation, die Kräfte zu bündeln und die Aktivitäten gegenseitig zu unterstützen.

 

Frauen beim Empfang

Reger Austausch beim Neujahrsempfang 2020 Foto: Irmgard Schreiber-Kaspers

Im Fokus stand diesmal erneut das Filmprojekt SI STAR, das aktuell anlässlich der Berlinale seinen Preis zur Förderung der Arbeit von Regisseurinnen in Berlin vergab. Aber auch der Mainzer Kinderschirm, das Engagement zur Anerkennung der Schumstädte Speyer, Worms und Mainz als UNESCO-Welterbe, das SI Gospelkonzert, die ORANGE DAYS und weitere Projekte in Mainz und weltweit lieferten genügend Stoff für einen fruchtbaren Austausch.

Neben den Mainz-Hilfsprojekten, die SI Mainz-Rosengarten alleine durch die örtliche Verbindung wichtig sind, werden mehr und mehr auch nationale und internationale Projekte in den Blick genommen.  Ganz im Sinne eines weltweiten Netzwerkes für die Belange von Frauen und Mädchen. In die Breite der Arbeitsprogramme geben die Homepages der beteiligten Clubs gute Einblicke.

Die jährlich wechselnde Organisation des Treffens lag in diesem Jahr bei SI Mainz-Rosengarten. Daher dankte Präsidentin Henni Weyrich allen teilnehmenden Clubs und den sie vertretenden Frauen für ihr Kommen und ihr Engagement über das ganze Jahr. Gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen, sei ihr Ziel. WE STAND UP FOR WOMEN!




Top